24.02.2011 - 28.02.2011

Souw, viele viele Stunden sind draufgegangen. Und soviele Sachen, auch kleinigkeiten, die ich gemacht habe kann ich garnicht bebildern. Also letztlich selber einmal rumlaufen und alles checken

Geht los mit dem unteren Zugang zum Vorratskeller, der fertig ist. Den habe ich an geeigneter Stelle auf der treppe zur mine erstellt. Gegenüber der tür die zu dem dungeon führt! -->

 

 Hinter dieser Stelle, also Rückseitig des Einganges zur Mine liegen derart viele Dungeon-Strukturen, dass ich einfach mal das ein oder andere ausgebaut habe. Bitte ingame anschauen. Man haut nen paar Blöcke weg, und findet solche spannenden Ecken:

 

Diese entpuppten sich als sehr Ressourcenreich, endeten aber allesamt als Zugang zur Oberfläche! Teils mit krassen Kluften.

 

 

 

Ich habe aber auf die art und weise eine stelle gefunden, um ordentlichst Sand abzubauen, ohne die direkte Landschaft zu schrotten...

 

 

Wie schon gesagt ist der Vorratskeller fertig. Ich empfehle wärmstens, bevor man loszieht oder was startet, erstmal in den Keller zu schauen, ob ich da nicht schon das ein oder andere eingelagert habe! Spart Zeit

Dazu war es nötig Texturen auszuwählen. Erst hatte ich an sowas gedacht:


 Mich dann aber doh für unbehandeltes Birkenholz entschieden. (Dekadent geht die Welt zu Grunde.... :D )

Also, dann darfst du gespannt sein, was sich hinter der folgenden Tür so verbirgt... ;-)

 

 

 Der "Empfangsraum" unserer derzeitigen Unterkunft wurde von mir überarbeitet. Sieht jetzt ungefähr so aus, weil ich im nachhinein noch was gewerkelt habe ...

 

 

Desweiteren habe ich mich ums Unterwasserhaus gekümmert. Wir haben uns übigens nen richtig schicken Platz ausgesucht.... Wie romantisch <3 :


 Bei den Arbeiten an den ersten Kanälen stößt du auf garstige Gesellen.... (die aber Farbstoff abwerfen ^^):

 

Auf folgendem Foto sieht man so die ersten Schritte. Ich habe zum Glück Kürbisse gefunden (auf der Suche nach Sand O_o) und daraus jack'O'Laterns gecraftet. Die idee von dir, das die ja auch unter wasser brennen war total gut! Weil ich auch Nachts arbeiten konnte. Nicht nur unheimlich, sondern auch verdammt gefährlich sag ich dir! (Der Speicher ist übrigens an dieser stelle voll, bin auf imageshack.us umgestiegen!)

 

 nach weiterem Ausbau hat man eine ziemlich geile Sicht aus der Behausung, also vom grund aus aufs umgebene Festland.

Rest guckst du selbst. habe noch einen Tunnel gebaut, der das U-wasser-haus mit dem Minenraum und dem spawnhaus verbindet. Einfach mal schauen, als Tipp: Immer den Fackeln folgen

Damit das ganze irgendwie besser aussieht habe ich zusätzlich einen Weg aus Kies angelegt, da ich ja anfangs so massig Kies abgebaut habe, dachte ich mir das des klar geht. Ich find's klasse.

Und weil ich Bock hatte und ne idee, habe ich auch ein gewächshaus fertig gestellt. Sieht ungefähr (!) so aus: Auch das ist vom Empfangsraum aus zu erreich und sicherlich einen Blick wert Habe im gegensatz zum Foto noch 3-4 bäume gesetzt, sieht jetzt richtig nett aus.

 

 

 In diesem Sinne, mach was draus! Ich hab mit Sicherheit noch Sachen vergessen, wenn sie mir wieder einfallen dann gibt's nen Nachtrag

Und lass mich hören was du von den ganzen Neuerungen hälst!

28.2.11 17:15
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
Gratis bloggen bei
myblog.de